k. u. k. Flugboot FII Ausstellung im ATRIO Villach

Eine Information, weitergeleitet von Stephan Leitner

Liebe Flugzeugfreunde,

ein außergewöhnliches Flugzeugprojekt wird erstmals seit Arbeitsbeginn 2013 der Öffentlichkeit präsentiert: der Rohbau des k.u.k. Flugbootes RII ist in einer 3-wöchigen Leistungsschau von 26.4 bis 15.5. im Shopping Center ATRIO in Villach zu besichtigen .

Der originalgetreue Nachbau des Flugbootes mit 18 Metern Spannweite wurde in 10.000den Stunden von Kärntner HTLs rekonstruiert und ist eine Augenweide für jeden Modellbauer.

Beste Grüße

Stephan Leitner

Wir waren dabei! „Liachtlan Im See 2018“

Am 2. Dezember waren unsere Nachtflugpiloten, Kaufmann Heinz, Schwaiger Karl Heinz, Schwaiger Simon und, vom befreundeten Nachbarklub MFC St. Andrä, Walcher Simon aktiv bei der Veranstaltung „Liachtlan Im See“ vertreten.

Die Moderation des Schaufliegens wurde von Walcher Andreas übernommen.

Alle Piloten zeigten eine einzigartige Performance und konnten ihre Modelle sicher durch das Programm führen. Die sehr gut besuchte Veranstaltung zeigte wieder, wie wichtig es ist, unser schönes Hobby einem großen Publikum näher zu bringen. Die Flugkünste unserer Piloten wurden vom Publikum mit einem grandiosen Applaus belohnt.

Abschließend noch etwas für die Augen!

Film 1:  Karl-Heinz, Heinz und Simon aus der Flächenfraktion

Film 2: Simon mit seiner perfekten Heli Show

Wir sind auch im nächsten Jahr wieder dabei 😀

Text und Film: theherbp (Putzer Herbert)

300m – Geschafft!

Wir sind höchst erfreut mitteilen zu dürfen daß auf unserem Platz nun auch bis auf eine Höhe von 300m geflogen werden darf.

Hier der maßgebliche Textauszug des Schreibens der Austro Control GmbH, datiert vom 24.Sept 2018

1. Die Erteilung einer Bewilligung für den Betrieb von Flugmodellen in Höhen von
150 m über Grund aufwärts gemäß § 18 Abs. 1, 2, 4 und 8 LVR 2014 im
folgenden Umfang:

Bewilligungsinhaber:

Verein United Flying Club Mostland, alsNutzungsberechtigter
des gemäߧ 24e (2) LFG-Luftfahrtgesetz, BGBL.Nr. 253/1957,
gemeldeten Modellflugplatzes.

Für die ordnungsgemäße und sichere Durchführung des
Betriebes von Flugmodellen nach den geltenden gesetzlichen
Bestimmungen sowie den Auflagen und Beschränkungen
dieses Bescheides ist/sind, unbeschadet der Verantwortlichkeit
des/der einzelnen Piloten, der/die nach der Vereinssatzung
Vertretungsberechtigte(n) verantwortlich.
Der Bewilligungsinhaber hat für den Betrieb innerhalb des
Modellflugplatzes durch entsprechende Information und
Beaufsichtigung sicherzustellen, dass von den Piloten der
Flugmodelle die erteilten Auflagen und Bedingungen
eingehalten werden.

Berechtigte Piloten:

Alle zum Betrieb von Flugmodellen befähigten Mitglieder des
Vereines. Diese Personen können auch Tages- oder
Wochenmitglieder sein, wenn die vereinsinternen Regelungen
dies zulassen.

Bewilligungsumfang:

1. Aufstieg von Flugmodellen ohne Verbrennungsmotoren
bis maximal 25 kg Gesamtmasse
2. Aufstieg von Flugmodellen über 25 kg Gesamtmasse
nur nach Vorliegen einer Bewilligung nach §24c (3)
LFG.

Aufstiegsort:

Bereich innerhalb des Modellflugplatzes der United Flying Club
Mostland, GSt.Nr. 1555 der KG Dachberg.
Koordinaten N 46 44 17 E 14 50 52

Aufstiegshöhe:

300 müG (Meter über Grund)

Aufstiegszeiten:

Täglich von Sonnen auf- bis Sonnenuntergang.
Ausgenommen Ruhezeit Sonntag von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Lokalzeit.

Befristung:

Diese Bewilligung gilt vom Tage der Zustellung des Bescheides
an bis einschließlich 31 .03.2021.

Widerrufsvorbehalt:

Die Bewilligung wird gemäß § 18 Abs. 6 LVR 2014 unter dem
Vorbehalt des Widerrufs erteilt. Ist eine der Bewilligungsvoraussetzungen
nicht oder nicht mehr gegeben, wurde gegen
Auflagen verstoßen, wurden luftfahrtrechtliche Vorschriften
nicht beachtet oder das öffentliche Interesse der Sicherheit der
Luftfahrt bzw. Personen und Sachen auf der Erde gefährdet,
wird seitens der Austro Control GmbH die Bewilligung
widerrufen.

Allen Mitgliedern und Gästen des UFC-Mostland wünschen wir viele Höhenflüge und wir werden unser Bestes tun um dieses Privileg auch in ferner Zukunft nutzen zu können.